Brandverdacht

Datum: 13. Oktober 2017 
Alarmzeit: 14:02 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, Telefon 
Dauer: 50 Minuten 
Art: Brandalarm  > B05-Zimmerbrand  
Einsatzort: Heinreichstraße 
Einsatzleiter: HBI Mühl 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: RLF , TLF  
Weitere Kräfte: FF Pirka-Windorf , FF Unterpremstätten  


Einsatzbericht:

Verrauchtes Stiegenhaus in der Heinreichstraße lautete der Einsatzbefehl der Freiwilligen Feuerwehren Seiersberg, Pirka-Windorf sowie der Drehleiter Unterpremstätten.Die Feuerwehr Seiersberg rückte mit RLF und TLF Seiersberg mit 6 Atemschutzgeräteträgern zur Einsatzstelle aus.
Bei der Erkundung konnten keine Anzeichen für einen Brand in der versperrten Wohnung aufgenommen werden.
Der Notruf wurde von einem Nachbarn abgesetzt, der die Alarmanlage hörte, die aufgrund des flächendeckenden Stromausfalls in Seiersberg angeschlagen hatte.

Somit konnte nach kurzer Zeit durch HBI Mühl Entwarnung gegeben werden.

 

2017-10-13_Brandverdacht-01 2017-10-13_Brandverdacht-02 2017-10-13_Brandverdacht-03 2017-10-13_Brandverdacht-04